Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

  • Start >
  • Auf jüdischen Spuren durch Herford

Auf jüdischen Spuren durch Herford

Auf jüdischen Spuren durch Herford

Schülerinnen und Schüler der Q1-Religionskurse probierten in der vergangenen Woche ein neues Angebot des Kreisheimatvereins und des Kuratoriums Zellentrakt aus.

 

Mit ihren Handys machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg durch Herford und hörten Geschichten über jüdisches Leben in ihrer Stadt, die sich mit Hilfe von QR-Codes abrufen lassen. Zwischen dem jüdischen Friedhof an der Hermannstraße und der Fürstenaustraße, wo sich bis die Tabakwarenhandlung von Arthur Spanier befand, gibt es in Herford 7 Stationen. Darunter sind bekannte wie die Synagoge in der Komturstraße, aber auch überraschende wie die Petersilienstraße 2, wo sich im 19. Jahrhundert eine Mikwe (rituelles Tauchbad) befand, als dort noch die Kleine Werre floss. Die Audios sind informativ und anschaulich. Sie thematisieren das Judentum als Religion und das Alltagsleben jüdischer Familien und erzählen von ganz unterschiedlichen Schicksalen jüdischer Herforderinnen und Herforder vom Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert.

Zurück

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.