Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

  • Start >
  • Weihnachtsmusik in der Münsterkirche

Weihnachtsmusik in der Münsterkirche

 

Nach zweijähriger Coronapause konnte am 13.12. die Weihnachtsmusik des RGH wieder in der Münsterkirche stattfinden.

Auch in diesem Jahr gab es einige Schwierigkeiten bei der Vorbereitung des Konzerts, wie Frau Bartels in ihrer Begrüßungsansprache berichtete. Nicht so sehr Coronainfektionen, sondern vor allem die vielen Erkältungskrankheiten erschwerten die Proben. Herr Kenter musste sich sogar im Konzert von seinen Kolleginnen vertreten lassen und auch eine ganze Reihe von Sängerinnen und Sängern und Instrumentalistinnen und Instrumentalisten konnte nicht dabei sein. Dennoch erlebten die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer, die in die Münsterkirche gekommen waren, ein stimmungsvolles und vielseitiges Programm: Die Blechbläser eröffneten die Weihnachtsmusik feierlich mit "Joy to the World" von G. F. Händel. Fröhlich sangen und spielten die Jahrgangsstufenchöre und -orchester der Klassen 5 und 6 und ein Instrumentalensemble, das mit Weihnachtsliedern aus verschiedenen europäischen Ländern auftrat. Voller Schwung musizierten die Holzbläser und die Junior Big Band, die amerikanische Weihnachtsmusik erklingen ließen. Besinnlich klangen dagegen die Stücke des Oberstufenchors und des Vokalpraktikums "Come, all who thirst" nach L. Cherubini oder "Hallelujah" nach L. Cohen. Zum Schluss brachte die Big Band die Zuhörerinnen und Zuhörer zum Mitswingen, bevor die gesamte Schulgemeinde gemeinsam "Tochter Zion, freue dich" sang.

Alle Beteiligten erhielten viel Applaus. Frau Bartels überreichte den vier Musiklehrerinnen Frau Henning-Siekermann, Frau Dr. Kramer, Frau Seiler und Frau Gunde, die die Weihnachtsmusik vorbereitet hatten, Blumen, ebenso Frederik Bulthaup, der als "Ehemaliger" bei der Tontechnik geholfen hatte. Die Schülerinnen und Schüler, die beim Konzert mitgemacht hatten, bekamen zum Dank einen Stutenkerl.

Zurück

Copyright 2023 Seaside Media. All Rights Reserved.