Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

  • Start >
  • „Good Times“ beim Sommerkonzert

„Good Times“ beim Sommerkonzert

 

Das Sommerkonzert der Instrumentalgruppen und des Vokalensembles machte in diesem Jahr besonders gute Laune.

 

Von allerlei Zeitungsmeldungen ließen sich die Musikerinnen und Musikern zu ihren Stücken anregen. Überbracht wurden die Nachrichten vom radelnden „Postboten“ Julian Kuntze, der einen ständigen Kleinkrieg mit dem RGH-Hausmeister (Paul Götsch) führte, der keine Radfahrer auf dem Schugelände duldet. Mit weiteren Schülerinnen und Schülern des Vokal- und des Instrumentalpraktikums aus der Q1 sorgten beide für eine einfallsreiche und witzige Moderation.

 

Witzig und mitreißend waren auch viele Musikstücke, die die Instrumentalgruppen und das Vokalpraktikum präsentierten, z.B. „Get lucky“ der Junior-Band, „Stompin'“ des Blechbläserensembles, "Viva la vida" der Big Band oder „Ich wollt', ich wär ein Huhn“ des Vokalpraktikums. Ruhigere Lieder wie den „Irischen Segen“ nach Johann Pachelbel oder das Klezmerstück "Friling" spielte das Streicher-Ensemble. Alle Mitwirkenden brachten schließlich mit dem gemeinsamen Schlusslied „Good Time“ das Theater noch einmal „zum Wackeln“, wie es Frau Bartels treffend formulierte. Das begeisterte Publikum erklatschte sich eine Wiederholung als Zugabe.

 

In ihren Schlussworten bedankte sich Frau Bartels bei Frau Henning-Siekermann, Frau Dr. Kramer, Herrn Kenter und Frau Seiler für die Vorbereitung des Konzerts und überreichte ihnen Blumensträuße. Auch alle Schülerinnen und Schüler, die mitgewirkt hatten, erhielten zum Dank eine Rose.

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.