Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

  • Start >
  • Unterricht in der Q1 und Q2 ab 8. März

Unterricht in der Q1 und Q2 ab 8. März

In der nächsten Woche steht die nächste Veränderung des Schulbetriebs am Ravensberger Gymnasium an. Dann wird auch die Q1 wieder in den Präsenzunterricht wechseln. Anders als in der Q2 soll es allerdings in dieser Jahrgangsstufe einen Wechselunterricht geben. Das bedeutet, dass eine Hälfte der Schülerinnen und Schüler in Präsenz in der Schule lernt, die andere Hälfte gleichzeitig auf Distanz. Natürlich kommen die beiden Hälften der Jahrgangsstufe abwechselnd in den Genuss von Präsenzunterricht.

Für die Zeit vom 8. bis zum 19. März gilt – in Absprache mit dem Friedrichs-Gymnasium – folgende Regelung für die Jahrgänge Q1 und Q2:

  • Die Q2 hat Unterricht wie bisher und schreibt die Klausuren wie angekündigt.
  • Die Q1 wird alphabetisch in zwei Gruppen aufgeteilt: Gruppe A: A – J (53 SuS) und Gruppe B: K – Z (51 SuS)
  • Die Gruppe A hat in der ersten Woche (KW 10) an den Tagen Montag, Mittwoch und Freitag Präsenzunterricht, in der zweiten Woche (KW 11) an den Tagen Dienstag und Donnerstag.
  • Die Gruppe B hat in der ersten Woche (KW 10) an den Tagen Dienstag und Donnerstag Präsenzunterricht, in der zweiten Woche (KW 11) an den Tagen Montag, Mittwoch und Freitag.
  • Folgende Fächer werden weiterhin auf Distanz unterrichtet: Sport, Kunst, Musik, Literatur, die Projektkurse und das Instrumental-/Vokalpraktikum. Auch hierbei gibt es wiederum die Ausnahme, dass der Unterricht in Kunst, Musik und Literatur am Freitag in der 5. Stunde für die eine Hälfte der Jahrgangsstufe in Präsenz erteilt wird, weil vor und nach dieser Stunde ebenfalls Präsenzunterricht ist.
  • Die Klausuren in der Q1 finden zu den bereits angekündigten Terminen statt.
  • In wenigen Fällen ergibt sich die Problematik, dass auf Grund des Wechselunterrichts nur eine Hälfte eines Kurses vor der Klausur Präsenzunterricht hätte. Es konnten aber Lösungen gefunden werden, so dass alle Schülerinnen und Schüler unter gleichen Rahmenbedingungen in die Klausur gehen.

Diese Regelungen gelten vorbehaltlich entgegenstehender Erlasse und Anordnungen des Schulministeriums.

Die Schülerin und Schüler werden gebeten, alle Hygienevorschriften zu beachten und nach dem Unterricht das Schulgelände zu verlassen. Für Freistunden stehen die bekannten Aufenthaltsräume (SLZ, Cafeteria, freie Kursräume) zur Verfügung. Einen Cafeteria-Betrieb gibt es zunächst nicht.

Zurück

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.